Freitag, 1. November 2013

Windy City


It's autumn and that means more wind. I used to live in another city here in Germany, but moved earlier this year. It seems to be much more wind here and rain. Nothing like in Iceland though, but wind means headaches and migrain for me. This week we had a big storm and I thought it was time to make myself some earwarmer. 

Es ist Herbst, was auch heißt das die Herbst Stürme auch angekommen sind. Wir haben auch offiziell Winterzeit. In Marburg gab es selten wind, aber hier in NRW gibt es mehr wind und mehr Regen und mehr Schnee. Gegen Regen hat man einen Schirm, gegen Schnee richtige Mützen aber jetzt für den Übergang und den Wind schütz so ein Haarband den Kopf gut. 




Last time I was in Kaufhof Düsseldorf I fell in love with this colour and didn´t really know what I was going to use it for, but it was soft, and bulky and I just had to buy it. The wool is branded by galeria home house intern woolbrand, in 100% merino superwash, for knitting needles 6-7 but I used a nr. 5 crochet hook.

Das letzte mal als ich bei Kaufhof in Düsseldorf war, habe ich diese Wolle gesehen, ich hatte die in der Hand, legte sie wieder weg, holte sie dann doch wieder, weil die Farbe war so schön und die war auch so super weich. Aber was würde ich daraus machen... hmmm... weiß net, aber die ist ja günstig, also habe ich zwei Knäule gekauft. Für dieses Haarband habe ich aber knapp eine verbraucht, also ich hab noch bißchen mehr..... Die heißt Passion und ist von der Galeria Home Eigenmarke, 100% Merino superwash Wolle. Die Nadelstärke für Stricknade ist 6-7 aber nach Probehäkeln, habe ich mich für die Nadel Nr. 5 entschieden.





I found the pattern on ravelry it´s from Emily Kausalik and is called West Lynn Headwrap. Since I was using a larger hook, I adjusted the pattern. For the "knot" part I made 12 foundation double crochet and 3 rows total.

Das Muster ist von Emily Kausalik auf Ravelry und wird West Lynn Headwrap genannt. Statt wie so üblich mit einer Luftmaschenkette anzufangen, und dann in der zweite Reihe mit den Stäbchen, fängt man hier mit einem Stäbchen an und macht so einen "kettenlosen Anfang" wie auf dem Video hier unten gezeigt wird. 

simple crochet: chainless foundation double crochet method

This was the first time I used a chainless foundation double crochet method, I really liked this video better than the one Emily provides on her blog. A foundation row done this way ensures you a nice, stretchy headwrap. 

Dadurch das man so anfängt soll man einen elastischeren Haarband bekommen.

Für den "Knoten" habe ich eine kleine Änderung zu dem Orginalmuster gemacht. Ich habe mit der Videomethode 12 Grund-Stäbchen gehäkelt und drei Reihen.

Since today is Friday I am adding this to the FO Friday over at Tami´s Blog, and checking what others have been working on lately :-)

Kommentare:

❤❤❤ Thank you for taking your time to leave a comment ❤❤❤